Kongress gegen antimuslimischen Rassismus

Kongress gegen antimuslimischen Rassismus

31 31 people viewed this event.

Am 11. März findet in Kooperation mit der MÖH von 15:30 bis 21:00 der Kongress gegen antimuslimischen Rassismus statt. In der Aula der Universität Wien gibt es Vorträge und Gespräche von und mit Dunia Khalil, Nedžad Moćević, Ozan Zakaria Keskinkılıç und Asma Aiad. Daneben gibt es Informationsstände unter anderem von der Dokustelle und ZARA.

Der Kongress soll die Bedeutsamkeit der Thematik für unsere Gesellschaft hervorheben, ein stärkeres Bewusstsein für die Brisanz schaffen und zudem alle Teilnehmer_innen im individuellen sowie kollektiven Umgang mit antimuslimischem Rassismus bestärken.
Dabei geht es sowohl um die Sensibilisierung der Mehrheitsgesellschaft als auch um das Empowerment der muslimischen Communities.
Gemeinsam mit Expert_innen aus Wissenschaft, Recht und Medien thematisieren wir Diskriminierung und antimuslimischen Rassismus in Österreich und diskutieren verschiedene Ansätze zu psychischen und rechtlichen Auswirkungen für Betroffene und zum muslimischem Dasein in Europa.

Alle Studierenden aus ganz Österreich sind herzlich eingeladen, kostenlos am Kongress teilzunehmen.

Hier geht es zur Anmeldung!

Um dich für diese Veranstaltung zu registrieren, besuche den folgenden Link:

 

Datum und Uhrzeit

11.03.2023 - 15:30

jetzt teilen