Schulung Nicht-Körperschaften

 
Liebe Studierendenvertreter_innen an den Nicht-Körperschaften,
 

am 4.-6. Oktober organisiert die Österreichische Hochschüler_innenschaft eine Schulung gezielt für die Studierendenvertreter_innen an Nicht-Körperschaften (Hochschulvertretungen an Bildungseinrichtungen, an denen keine Hochschüler_innenschaft eingerichtet ist).

Als Referent_innen sind Bedienstete aus dem Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung eingeladen, welche über die Rechte und Pflichte von Hochschulvertretungen und Studierendenvertreter_innen informieren, die gesetzlichen Rahmenbedingungen im allgemeinen und insbesondere die Rolle des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung als Aufsichtsbehörde erläutern. 

Am zweiten Tag befassen wir uns sehr stark mit der Praxis, dort ist einerseits ein_e Vorsitzende_r eine Hochschulvertretung eingeladen, um aus der Praxis zu erzählen. Zudem besprechen wir, wir die Verwaltung der Nicht-Körperschaften durch die Österreichische Hochschüler_innenschaft funktioniert – wie also ihr vor Ort das euch zustehende Budget verwenden und im Sinne der Studierenden ausgeben könnt.
 
Wir hoffen viele von euch begrüßen zu dürfen, sollte es Fragen geben könnt ihr euch jederzeit an uns wenden:
 
Telefon: +43 676 888 522 43