Direkt zum Inhalt

Wir suchen: Jurist_in im Referat für Bildungspolitik (w/m/d) (12 Wochenstunden)

Bild mit Text: #job Jurist_in im Referat für Bildungspolitik

Download als PDF

Die Österreichische Hochschüler_innenschaft (ÖH) sucht

Jurist_in im Referat für Bildungspolitik (w/m/d) 12 Wochenstunden

Ihr Aufgabengebiet:
- Beratung der ÖH Mitarbeiter_innen sowie Mitglieder in rechtlichen Angelegenheiten im bildungspolitischen Bereich
- Schwerpunkte: Fachhochschulen, Privatuniversitäten und Privathochschulen
- Auskünfte sowie Beratung der Studierenden per Telefon, Email oder persönlich in Sprechstunden
- Unterstützung der ÖH beim Verfassen von Stellungnahmen zu Gesetzes- und Verordnungsentwürfen
- Verfassen von Rechtsmitteln vor allem in studienrechtlichen Angelegenheiten
- Rechtliche Beratung und Unterstützung der bildungspolitischen Referate, des Referates für wirtschaftliche Angelegenheiten sowie des Vorsitzes
- Zusammenarbeit mit den Anwält_innen der ÖH bei anhängigen Rechtsfällen
- Verfolgung allfälliger Gerichtsentscheidungen zu für die ÖH relevanten Themen

Ihr Profil:
- Abschluss eines juristischen Studiums
- Im Idealfall juristische Praxiserfahrung
- Interesse am Hochschul- und Studienrecht mit Schwerpunkt Fachhochschulen, Privatuniversitäten und Privathochschulen
- Schnelle Auffassungsgabe, Initiative, Kreativität
- Bereitschaft zu Verantwortungsübernahme
- Belastbar, flexibel, teamfähig
- Gute EDV-Kenntnisse

Das erwartet Sie:
- Junges, dynamisches Team
- Möglichkeiten zur Weiterbildung
- Angenehme Arbeitsatmosphäre
- Chance, Prozesse aktiv mitzugestalten und neue Ideen einzubringen
- Spannendes und herausforderndes Tätigkeitsfeld
- Erweiterung des Erfahrungsschatzes im Bereich Hochschul- und Studienrecht
- Interaktion mit unterschiedlichen Referaten und Hochschulvertretungen
- Mitarbeit in einem ambitionierten, kollegialen und wertschätzenden Team
- Social Benefits wie Homeoffice und flexible Arbeitszeit

Umfang der Tätigkeit:

Das Arbeitsausmaß beträgt 12 Wochenstunden.
Unbefristet.

Bezahlung:
Die Einreihung und Bemessung des Einstiegsentgelts erfolgt gemäß § 7 Hochschülerinnen- und Hochschülerschafts-Dienstvertragsverordnung (HS-DVV), wobei die Stelle einer_eines Jurist_in mit abgeschlossenem Studium in die Entlohnungsgruppe v1 fällt. Das monatliche Entgelt beträgt 916,00 Euro. Entsprechende Vordienstzeiten sind anrechenbar und es besteht die Bereitschaft zur Überzahlung.

Dienstort:
Taubstummengasse 7-9, 1040 Wien (U1-Station: Taubstummengasse)

Beginn:
17.01.2022

Bewerbungen bis 12.01.2022 ausschließlich per E-Mail in PDF-Form an: sekretariat@oeh.ac.at

Diesen Inhalt teilen