Direkt zum Inhalt

Stellenausschreibung Referent_in für Fachhochschul-Angelegenheiten

fhref

Die ÖH-Bundesvertretung sucht ein_e Referent_in für das Referat für Fachhochschul-Angelegenheiten

Was wir tun:

Das Referat für FH-Angelegenheiten beschäftigt sich mit spezifischen Themenstellungen im FH-Sektor.

Daraus ergeben sich folgende Tätigkeiten:

• Auseinandersetzung mit spezifischen Gesetzesmaterien, insbesondere dem Fachhochschulstudiengesetz und den abweichenden Regelungen über die Struktur der ÖH an den Fachhochschulen.
• Sammlung von Akkreditierungsrichtlinien, Prüfungsordnungen und Informationen über Erhalter_in nenstruktur der Fachhochschulen.
• Verhandlungen mit den zuständigen Ministerien und Organisationen
• Vernetzungsarbeit im FH Sektor
• Unterstützung der lokalen Vertretungen mit Beratung, Auskünften, Informationen über bildungspolitische Entwicklungen, sowie unterstützend für das Referat für wirtschaftliche Angelegenheiten, Kommunikation der Gebarungsordnung für FH Vertretungen.
• Organisieren und Abhalten von Vernetzungstreffen, sowie Teilnahme an den Vorsitzendenkonferenzen der lokalen Vertretungen.
• Initiierung von Kampagnen und Projekten, die auf die Missstände im FH-Sektor aufmerksam machen sollen
• Koordinative und organisatorische Tätigkeiten innerhalb des Referates
• Unterstützung und insbesondere inhaltliche Beratung des Vorsitzteams der ÖH Bundesvertretung zu Themen, die das Referat betreffen, sowie Ausarbeitung zu Positionspapiere und Argumentationsleitfäden
• Koordination der, von der ÖH- BV geplanten, Klagen im FH Sektor, inklusiver medialer Aufbereitung
• Verfassen von regelmäßigen (monatlichen) schriftlichen Tätigkeitsberichten
• Leitung des Referates
• Teilnahme an den Interreferatstreffen der ÖH Bundesvertretung

Teamfähigkeit:

Die Zusammenarbeit innerhalb des Referats sowie der ÖH-Bundesvertretung basiert auf gleichberechtigter Mitarbeit und Diskussion. Die Arbeit wird transparent aufgeteilt. Darüberhinaus arbeiten wir auf der ÖH an vielen großen Projekten gemeinsam. Das erfordert die Kommunikation und Zusammenarbeit mit anderen Referaten und Engagement in internen ÖH Strukturen.

Kooperationsfähigkeit mit Vernetzungspartner_innen:

Das Zusammenwirken mit unterschiedlichen Organisationen und Interessent_innen, insbesondere im Fachhochschul-Bereich, wird gefördert.

Die Aufwandsentschädigung beträgt 450€. Die Tätigkeit als Referent_in lässt sich darüber hinaus bei diversen Stellen (Studienbeihilfe, Familienbeihilfe und je nach Hochschule auch Studiengebühren) anrechnen.
Sende deine Bewerbung mit Lebenslauf (eine Seite) und kurzem Motivationsschreiben (höchstens eine Seite) bis zum 17.10.2018 an sekretariat@oeh.ac.at!

Diesen Inhalt teilen

Kommentar schreiben