Direkt zum Inhalt

Ausschreibung Referent_in im QUEER-Referat

Text "Get active- wir suchen dich" mit Stiege im Hintergrund

Die Bundesvertretung der Österreichischen Hochschüler_innenschaft sucht ein_e Referent_in für das Queer-Referat.

Was wir tun:

Das Queer-Referat setzt sich für die Anliegen von LGBTIQ-Personen (Lesbian-, Gay-, Bisexual-, Trans-, Inter-, Queer- Personen) ein und geht gegen Diskriminierung insbesondere an Hochschulen vor. Die Tätigkeiten können Vernetzung, Publikationen, Beratung, Organisation von Veranstaltungen und sonstige Projekten zum Themenbereich LGBTIQ umfassen.

Die Arbeitsbereiche des QUEER-Referates sind:

  • Vertretung der Studierenden in Hinblick auf queer antidiskriminatorische Belangen
  • Initiierung von Schulungs- und Weiterbildungsmaßnahmen
  • Koordination und Vernetzung von Institutionen und Organisationen, die in diesem Bereich arbeiten
  • Erarbeiten von Informations- und Sensibilisierungsmaterialien
  • Schreiben von Stellungnahmen für Gesetzesnovellen oder im Falle von politischen Geschehnissen
  • Beratung und Journaldienste
  • Verwaltung und Aktualisierung der queerfeministischen Bibliothek in Absprache mit dem Referat für feministische Politik
  • Begutachtungen von Gesetzesentwürfen, Stellungnahmen und Vorschläge zur Verbesserung der Gleichstellung von Studierenden
  • Inhaltliche Bearbeitung und Verwaltung des Queerfemfördertopfes der ÖH Bundesvertretung
  • regelmäßige Teilnahme an den Interreferatstreffen der ÖH-Bundesvertretung
  • verantwortlich für die Aktivität und Mitwirkung des Queer-Referats auf der ÖH-Bundesvertretung
  • Unterstützung und insbesondere inhaltliche Beratung des Vorsitzteams der ÖH Bundesvertretung zu Themen, die das Referat betreffen, sowie Ausarbeitung zu Positionspapiere und Argumentationsleitfäden
  • Verfassen von regelmäßigen (monatlichen) schriftlichen Tätigkeitsberichten

Was wir suchen:

  • Teamfähigkeit
  • Expertise für feministische und queerfeministische Theorien
  • Koordinations- und Organisationsfähigkeit
  • Erfahrung und Interesse in deer Projektarbeit

Die Aufwandsentschädigung beträgt 450€/Monat. Die Tätigkeit als Referent_in lässt sich darüber hinaus bei diversen Stellen (Studienbeihilfe, Familienbeihilfe und je nach Hochschule auch Studiengebühren) anrechnen.
Sende deine Bewerbung mit Lebenslauf und Motivationsschreiben bitte bis 30.08.2021 an sekretariat@oeh.ac.at, und vorsitz@oeh.ac.at.

Diesen Inhalt teilen