Skip to main content

#flattenthefees: Our Demands for Relieving Students

On Monday (23.02.2020) we first presented our package of measures to the Secretary of Education and Sience, Mr. Faßmann, in order to prevent students from being left unheard in this crisis. We’ve joined forces with the Ministry of Science and local students’ unions and are currently working on ensuring that the Coronacrisis will not have any negative impact on students!

Support our message --> declaration of support


So, universities will be closed for at least one month. “Distance Learning” has been implemented from March 13 to April 13 – or rather: should have been. While universities and the federal government are proudly talking about digitalizing academic teachings, students are receiving nothing but e-mails by stressed out professors, links to TedTalks or instructions to “just acquire the whole semester’s subject matter” by one’s self. Digital Teaching can obviously not substitute attendance teaching!

The current situation brings other drastic consequences for students, apart from struggles with „Distance Learning” – when in fact we need one thing more than anything else: security and certainty.
We need certainty, that we’re not going to lose any additional “tolerance semesters”.
We need to continue receiving our financial aids and grants.
We need our tuition fees to be refunded or forgiven.
This is not “just” about losing academic progress. We’re talking about students’ livelihoods!

To us, it’s obvious: There must not be any negative consequences for students!

We’re demanding the following:

• an additional two “tolerance semesters” (at least)
• an adaption of the laws concerning students’ grants to make sure no one loses their grants
• an adaption of the laws concerning the duration of eligibility for financial aids, adding at least two semesters
• refunding the tuition fees for this semester, as well as forgiving them for the next semester (also for students from third countries)
• regulations for exams during the summer months, to ensure three dates per semester
• regulations for discontinued degrees in support of affected students
• no negative consequences, but privileges, for students who are now working as military or civilian servicepeople
• no negatives consequences for students from third states, especially regarding their residence permits

These measures are only the first step, but there is more to come. Corona surprised all of us. That’s why we need quick and effective solutions for the education sector. We’re ready to work with universities and politics!
You can support our mission. Sign our demands and share them using the hashtag #flattenthefees.

Together we will fight for our rights!

This content is also available in

Share this

Write a comment
Comments
Ines Meyer Thu, 26. March 2020

Wir hatten bisher keine online-streams.

No Thu, 26. March 2020

Wir schon und meiner Meinung nach wird die Uni bis ende Juni nicht geöffnet und die Prüfungen werden sicher verschoben. Also ich finde es tausend mal besser zu hause zu bleiben und durch E-learning unterrichtet zu werden, anstatt in die Uni zu gehen. Weil in der Uni ist das Risiko sehr hoch, dass man Virus bekommt. Ich glaube , dass du auch bald ein Mail bekommen wirst.

Okan yilmaz Thu, 26. March 2020

Man kommt nicht mehr mit, sodass viele evtl sitzenbleiben und da man in der fh nur 1x wiederholen kann, sollte hier ein weiteres mal erlaubt werden. Abgesehen von der verlorenen zeit natürlich

Ufuk Göktürk Thu, 26. March 2020

Und achte auf deine Grammatik und Rechtschreibung!! Lg

Anonymous Thu, 26. March 2020

Ich möchte mich hiermit für alle Studierenden einsetzen, die keinen finanziellen Rückhalt haben! Studierende die ihren Job verloren haben. Studierende deren Eltern den Job verloren haben. Studierende die nicht wissen wie sie die Miete zahlen sollen. Studierende die schlicht gefährdet sind ihr Studium abbrechen zu müssen!

Anonymous Fri, 27. March 2020

Leider ist NICHT alles möglich. Labore, Exkursionen etc. können nicht abgeschlossen werden...
(da hilft auf kein Fleiß)

Der Gehirn - bynn skm Sat, 28. March 2020

Lies dir den Aritkel !mindestens! noch einmal durch. Die Erregungsleitungen zwischen deinen Neuronen sind vermutlich mit Dummheit verstopft.

Ufuk Göktürk Thu, 26. March 2020

Diese Situation ist für jeden (Vortragende sowie Studierenden) eine Herausforderung! Jedoch mit Eifer, Fleiß und Zuversicht ist „ALLES“ möglich wenn Mann/Frau will!!! Jetzt da kein Präsenzvortrag stattfindet habe ich von früh bis spät Zeit genug um jegliche Aufträge zu erledigen und dazu endlich auch Zeit für meine im selben Haushalt lebenden Großeltern.

Also Leute! Wer jammert und sudert der muss viel Zeit zum Denken haben!! An alle Vortragenden die Aufträge erteilen Hut ab und Respekt vor dem korrigieren und durcharbeiten! Danke

Der Gehirn - bynn skm Sat, 28. March 2020

Lies dir den Aritkel !mindestens! noch einmal durch. Die Erregungsleitungen zwischen deinen Neuronen sind vermutlich mit Dummheit verstopft.

Anonymous Mon, 30. March 2020

Spar dir solche Kommentare einfach, wenn du keinen Schimmer davon hast, wie es ist, wenn du nicht weißt, ob du nächstes Monat noch nen Schlafplatz hast oder nicht.....

Pages